Logo

Kreisverband Rhein-Lahn

Aktuelles

FDP vor Ort, 31. Januar 2018

Neujahrsempfang der Diezer FDP mit Staatssekretärin Daniela Schmitt

v.l.n.r.: Sinja Richter, Monika Becker, Ralph Schleimer, Herbert Pechmann, Daniela Schmitt, Franz Schöberl
v.l.n.r.: Sinja Richter, Monika Becker, Ralph Schleimer, Herbert Pechmann, Daniela Schmitt, Franz Schöberl

"Es war eine schwierige aber richtige Entscheidung, die Sondierungsgespräche in Berlin im vergangenen November abzubrechen", resümmierte der Diezer FDP-Vorsitzende, Herbert Pechmann, beim Neujahrsempfang der Liberalen in Diez. Als Ehrengast sprach die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Daniela Schmitt, zu den Gästen. Im Fokus ihres Beitrags standen die Rahmenbedingungen, um Wachstum und Beschäftigung in Rheinland-Pfalz zu sichern. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch Sinja Richter an der Harfe.

FDP vor Ort, 25. Januar 2018

FDP in Sorge um Gesundheitsstandort Bad Ems

Paracelsus Klinik
Paracelsus Klinik
"Der Ortsverband der FDP Bad Ems sieht mit großer Sorge die Entwicklung der Hufeland-Klinik sowie der Paracelsus-Klinik", kommentierten Elke Ruppert und Sebastian Keßler von der FDP die aktuelle Entwicklung.

Bereits zum Ende des letzten Jahres wurde bekannt, daß die Hufeland-Klinik, in der das gesamte Spektrum der Lungenerkrankungen diagnostiziert und behandelt wird, in den nächsten Jahren geschlossen werden soll. Jetzt droht zusätzlich auch der Paracelsus-Klinik das Aus. Sie sichert als Akutkrankenhaus die medizinische Grund-und Regelversorgung der Bevölkerung im Großraum Bad Ems, des Rhein-Lahn-Kreises sowie für einen großen Teil des Westerwaldes. Weitere Informationen finden Sie hier.

FDP Rhein-Lahn, 12. Dezember 2017

Planung für Umgehung Braubach gestartet

Bild: VG Loreley
Bild: VG Loreley
"Wir freuen uns, dass jetzt mit den Planungen für die Umgehung in Braubach begonnen werden kann", kommentierten die FDP-Landtagsabgeordnete Monika Becker und der FDP-Kreisvorsitzende Ralph Schleimer die entsprechende Meldung aus dem Mainzer Verkehrsministerium. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hatte mitgeteilt, dass er den Landesbetrieb Mobilität beauftragt habe, 17 neue Ortsumgehungen planerisch anzugehen, darunter auch die Umgehung von Braubach.
„Die Bevölkerung in diesen Kommunen ist von Abgasen und Straßenlärm hoch belastet. Der Durchgangsverkehr quält sich durch teils enge Straßen. Mit den neuen Ortsumgehungen werden die Bewohner entlastet, gleichzeitig verbessert sich das Straßennetz und die Reisezeit verringert sich“, sagte Verkehrsministr Dr. Volker Wissing bei der Vorstellung der Projekte. „Die Planung dieser Straßen hat keinen Einfluss auf die bereits im Landesbauprogramm festgeschriebenen Projekte. Diese Arbeit geht unvermindert weiter. Sobald das Baurecht für die neuen Straßen vorliegt, können sie in das Landesbauprogramm einfließen“, sagte Wissing.

Junge Liberale, 12. November 2017

Alexander Göbel neuer Vorsitzender der JuLis

v.l.n.r.: Steffen Schmelzeisen, Alexander Göbel, Yann Lukas Ackermann, Louis Beul, Dennis Sturm, Bettina Justus
v.l.n.r.: Steffen Schmelzeisen, Alexander Göbel, Yann Lukas Ackermann, Louis Beul, Dennis Sturm, Bettina Justus
Alexander Göbel freute sich über das gute Ergebnis anlässlich seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden der JuLis im Rhein-Lahn und Westerwald Kreis. Der bisherige Vorsitzende, Yann Lukas Ackermann, hatte sein Amt zur Verfügung gestellt, da er zwischenzeitlich zum Vorsitzenden der Jungen Liberalen auf der Bezirksebene gewählt worden war.
Das restliche Vorstandsteam setzt sich nun folgendermaßen zusammen: Stellv. Vorsitzender (Finanzen): Louis Beul Stellv. Vorsitzender (Öffentlichkeitsarbeit): Justin Geiß Stellv. Vorsitzender (Programmatik): Dennis Sturm Stellv. Vorsitzende (Organisation): Michelle Kolligs. Als beisitzer wurden Yann Lukas Ackermann, Steffen Schmelzeisen, Julia Schwarzkopf, Fabian Schäfer, Bettina Justus und
Matthias Verbeck gewählt.

FDP-Landtagsfraktion, 9. November 2017

Monika Becker beim Schulbesuchstag in Lahnstein

Monika Becker, MdL
Monika Becker, MdL
Bereits zum zweiten Mal besuchte die örtliche FDP-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Monika Becker, die Berufsbildende Schule in Lahnstein. Anlass war der sogenannte Schulbesuchstags am 9. November jeden Jahres.
Im Mittelpunkt der Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern, die zwischen 19 und 28 Jahren waren, standen die Themen Innere Sicherheit, Wirtschaft, Bildung und Nahverkehr.

FDP vor Ort, 12. September 2017

Verkehrsminister Wissing startet Baubeginn für kleinen Tunnel in Diez

Minister Wissing und Monika Becker beim Spatenenstich in Diez
Minister Wissing und Monika Becker beim Spatenenstich in Diez
"Das ist ein guter Tag für eine bessere Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in Diez", freute sich der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Verkehrsminister, Dr. Volker Wissing, anlässlich des Spatenstichs zum Bau des kleinen Tunnels in Diez.
Monika Becker, die örtliche FDP-Landtagsabgeordnete und Kreistagsmitglied der Liberalen, freute sich ebenso, denn die neue Verkehrsführung werde die Stadt Diez insgesamt deutlich aufwerten und somit die touristiche Qualität der Grafenstadt erheblich verbesseren.
Für den örtlichen FDP-Vorsitzenden, Herbert Pechmann geht ein langjährig - insebsondere von der örtlichen FDP vorangetriebenes - Projekt nun auf die Zielgerade. "Wir haben ein dickes Brett gebohrt und wir haben es geschafft", kommentierte der Kommunalpolitiker abschließend.

Bundestagswahlkampf 2017, 29. August 2017

FDP-Kandidat Höferlin hat Mittelstand im Blick

v.l.n.r.: Manuel Höferlin, Arthur Hof, Monika Becker, Herbert Pechmann, Ralph Schleimer
v.l.n.r.: Manuel Höferlin, Arthur Hof, Monika Becker, Herbert Pechmann, Ralph Schleimer
"Die Vielzahl der kleinen und mittleren Betriebe sind das Rückrat unserer Wirtschaft und damit auch unseres Wohlstands", betonte Manuel Höferlin, der Spitzenkandidat der rheinland-pfälzischen FDP für den Bundestag, anlässlich seines Besuchs bei der Lackiererei Hof in Diez.
Arthur Hof und seine Tochter Ricarda Hucke, die den Betrieb führt, zeigten dem FDP-Politier die Arbeitsabläufe in ihrem Unternehmen.
Neben der starken Belastung durch bürokratische Auflagen wurden auch die Themen des Fachkräftebedarfs, der Ausbildug sowie der Wachstumsmöglichkeiten am Standort erörtert.
Im Anschluss an den Unternehmensbesuch diskutierte Manuel Höferlin mit Bürgerinnen und Bürgern im Hotel Wilhelm von Nassau zu aktuellen Themen der Bildungs und Wirtschaftspolitik.

FDP vor Ort, 17. Juli 2017

Diebold: Das Rathaus sollte weiter als solches genutzt werden

Gisela Diebold
Gisela Diebold
Für die weitere Nutzung des Rathauses in seiner Funktion als Sitz der Stadtverwaltung, sprach sich die FDP-Fraktionsvorsitzende im Diezer Stadtrat, Gisela Diebold, im Rahmen des Interviews mit der Rhein-Lahn Zeitung aus. Das Rathaus sei von der Bausubstanz im Grundsatz in Ordnung, so dass sich eine entsprechende Sanierung auch lohnen würde, so die Liberale. Hinsichtlich des Werkes gelte dies allerdings nicht, so dass hier ein Verkauf wohl die bessere Option wäre.

FDP vor Ort, 12. Juli 2017

Schmelzeisen führt FDP im Blauen Ländchen

v.l.n.r.: Hubert Beeres, Adolf Schmidt, Ralph Schleimer, Dr. Kai Mifka, Steffen Schmelzeisen, Jan Menzel, Prof. Heinrich Reisinger
v.l.n.r.: Hubert Beeres, Adolf Schmidt, Ralph Schleimer, Dr. Kai Mifka, Steffen Schmelzeisen, Jan Menzel, Prof. Heinrich Reisinger
Am Mittwoch, den 12. Juli, trafen sich die Liberalen in der Verbandsgemeinde Nastätten zu ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel Oranien in Nastätten und wählten Steffen Schmelzeisen (Marienfels) einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er folgt damit auf Ralph Schleimer (Holzhausen), Kreisvorsitzender der FDP Rhein-Lahn, der fortan in der Verbandsgemeinde als stellvertretender Vorsitzender agieren wird.
Der 21-jährige Schmelzeisen, Student der Betriebswirtschaft, bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und betonte, dass er sich sehr auf die neue Aufgabe freue. Für ihn gehe es in dieser Funktion darum, sich unter anderem dafür einzusetzen, dass die Verbandsgemeinde fit für die Zukunft gemacht wird. Dafür seien Investitionen in Schulen und Infrastruktur unerlässlich. Somit sollen auch der Breitbandausbau für private Haushalte und Unternehmen vorangetrieben und die Modernisierung von Bildungseinrichtungen unterstützt werden.
Alle Anwesenden freuten sich über die Kandidatur Schmelzeisens und sagten dem neugewählten Vorsitzenden ihre Unterstützung zu. Ralph Schleimer betonte darüber hinaus, dass es sehr erfreulich sei, dass eine Vielzahl junger Menschen den Weg zur FDP fänden und im gesamten Kreisverband Einigkeit darüber bestehe, diese auch aktiv in die Arbeit an verantwortlicher Stelle einzubinden.


Willkommen bei der FDP Rhein-Lahn


Ralph Schleimer Kreisvorsitzender

FDP Ortsverbände


Spenden Sie jetzt


Newsletter der FDP Rhein-Lahn


Kreistagsfraktion


JuLis Rhein-Lahn/WW


Landesverband


TV Liberal


ARGUMENTE

Argumentation

MITMACHEN

FDP